Wo liegt die minimale Aufbauhöhe von Pietra di Venezia?

Beim "normalen" Pietra di Venezia Fine wird das Stilrakel auf etwa 6-7 mm eingestellt. So bleibt genügend Spielraum, um ggf. später noch ca. 1-2 mm Schicht abschleifen zu können. Mit dieser geringen Aufbauhöhe ist der Designboden auch bestens für den Renovierungsbereich geeignet.

Besonders deutlich wird der Unterschied zu herkömmlichen Böden bei der Terrazzo-Variante. Während der herkömmliche Zement-Terrazzo 20-30 mm Schichtdicke benötigt, kommt Terrazzo Minimale schon ab 5-8mm Schichtdicke zum Einsatz. Somit bietet sich hier eine gute Alternative, da bei Renovierungen selten noch zusätzliche 20-30mm Aufbauhöhe zur Verfügung stehen.