Terrazzo - ein seit Jahrtausenden beliebter Steinboden, der auch heute noch mit viel Liebe und noch mehr Aufwand eingebaut wird. Mit "Terrazzo Minimale" wird nun eine Variante dieses Designbodens angeboten, die um vieles schneller und deutlich einfacher gelegt werden kann. Und zwar ohne, dass optische Einbußen akzeptiert werden müssen.

terrazzo-ducale-sardegna-04_ShiftN

Terrazzo BodendesignWährend klassischer Terrazzo aus einer Mischung von Marmorkörnern,Granit,  hydraulischem Kalk (und ggf. Zement) besteht, basiert der "Terrazzo Minimale" - auf dem Design-Magnesitboden "San Marco Fine".

Die spezifischen technischen Eigenschaften von "San Marco Fine" erlauben ein sehr schnelles Einbauen und das schon ab Schichtdicken von nur 4-8 mm. Natürlich hängt auch hier die endgültige Schichtdicke von der Größe der ausgesuchten Marmorkörner ab. Mit dieser Terrazzo-Variante wird zudem eines der großen technischen Probleme des klassischen Zement-Terrazzo vermieden - die Rissneigung. Aufgrund seiner Neigung zum leichten Ausdehnen bleibt "Terrazzo Minimale" von Hause aus rissfrei.

Neben Marmorkörnern kann diesem Designboden auch vieles andere, wie z.B. Glas, Perlmutt, u.ä. beigefügt werden. Hier sehen Sie einige Beispiele und Terrazzo-Varianten >>.

Sie möchten mehr wissen? - Fragen Sie uns!

 

 

 

 

 

 

 

 



Terrazzo-Varianten 2017

TM299 Terrazzomuster K3 6 CristalloDi Glimmer+MarmoNero+MadrePerla web

Merken

Referenzen

Login Lizenzierte Fachbetriebe