Aktuell - Seite 2 von 3 - Venezianischer Steinboden

Aktuell

Trend Terrazzo

Seit Jahrtausenden bekannt, hat sich nun die bekannte Terrazzo-Optik vom Boden erhoben und Designer, Künstler, Handwerker, Planer finden immer neue überraschende Anwendungen für diese uralte Ästhetik.  Ob Megatrend oder nur einfacher Trend – an Terrazzo kommt man heute kaum noch vorbei.

Terrazzo Minimale auf Sardinien

Terrazzo Minimale auf Sardinien Terrazzo Minimale ist nicht nur außergewöhnlichen Objekten und Projekten vorbehalten. Auch hier in diesem Frisörsalon auf Sardinien kann man sich die traditionelle Optik dieses Bodens leisten.

Magnesia Marmor

Hier sieht man, wie aus Ideen und Musterplatten “live” ganz konkrete Böden werden: Beeindruckend und komplett neu. Nicht auf den Bildern zu sehen: Die zufriedenen Gesichter von Bauherrn, Handwerker (und uns!). Und das war der Ausgangspunkt – die ersten sechs Versuche frisch aus der Werkstatt. Wir haben diesen Effekt damals ganz wagemutig als “Marmor” bezeichnet.

In Wien wohnen

In Wien wohnen kann man so oder so. Hier ein Beispiel für eine edle Variante mit Terrazzo Minimale als robustem Designboden. Schon der Aufgang verspricht einiges von dem, was dann die Wohnung selbst zu bieten hat. Eine durchgehende Fläche von fast 200 m² Magnesit Terrazzo in einer hellen, weiß dominierten Steinkombination. ARTEC Architekten haben den […]

Hoch über dem See

Hoch über dem See Oben auf dem Berg – mit fantastischem Blick auf den See, da liegt dieses Privat- und Bürohaus eines österreichischen Architekten. Die rund 250 m² Bürofläche wurden komplett mit dem venezianischen Steinboden “Pietra di Venezia” im Naturfarbton gestaltet. Referenz: Objekt: Private Villa / Architekturbüro Ort:Zell am See Boden: Pietra-di-Venezia Farbton: Naturton Planer […]

Was ist Terrazzo?

Jedermann kennt das Wort . Viele reden darüber. Viele haben eine Meinung. Aber Einigkeit darüber, was das genau ist, warum das “Terrazzo” heißt und welcher Boden denn überhaupt so heißen darf, gibt es nicht.  Nähern wir uns dem Phänomen, indem wir die Aspekte “Herstellungstechnik”, “Wortbedeutung” und “Optik” betrachten Die Herstellungstechnik Von Wikipedia erfährt man dies: […]

Terrazzo und Ökologie

Die Frage, wie Terrazzo unter ökologischen Aspekten zu beurteilen sind, lässt sich nicht eindeutig beantworten. Denn es kommt darauf an, welche Terrazzo-Variante man betrachtet. Kunststoff-Terrazzo Am einfachsten und wohl eindeutig als ökologisch fragwürdig zu werten, sind Terrazzo-Böden mit Kunststoffen als Bindemittel. Polymer-, Acryl- oder Epoxidharz-Terrazzoböden basieren auf aus Erdöl in chemisch-synthetischen Prozessen gewonnenen Bindemittel. Weder […]

Kann man Terrazzo reparieren?

Die Frage nach den Reparaturmöglichkeiten wird heute häufig gestellt, wenn in Hauseingängen, Fluren und Küchen des letzten Jahrhunderts unter Linoleum- und ähnlichen Schichten als Überraschung ein alter Terrazzoboden auftaucht.

Was kostet ein Terrazzoboden?

Die häufig gestellte Frage nach dem Preis ist nicht ganz einfach zu beantworten.  Denn da sind zum Einen die Materialkosten, die sehr unterschiedlich ausfallen können. Da spielt weniger das Bindemittel Magnesia eine Rolle als die gewählten “Zutaten”. Murano-Glas ist nun mal deutlich teurer als Flusskies. Und dann gibt es noch den entscheidenden Kostenfaktor – die […]

Nach oben scrollen